Steak braten -

Das perfekte Steak braten

 

Steak braten

 

Ob durchgebraten oder rosa, Hauptsache schön saftig und zart. Rare, Medium oder Well Done, mit dieser Anleitung kommen Sie auf jeden Fall zum Traumergebnis.

 

    Steak Garstufen

      Steak braten ist sogar für den geübten Koch immer wieder eine Kunst. Entscheidend für ein perfektes Steak Ergebnis sind:

      • Die Steakart
      • Das Gewicht
      • Die gewünschte Garstufe

      Man unterscheidet zwischen den 3 bekannten Garstufen Rare (blutig), Medium (rare), Medium (rosa) und Done (durch). Sie können die Garstufen anhand der Kerntemperatur des Steaks abmessen hierbei gilt:

      Rare Medium Done

      Stufe

      Temperatur

      Rare (blutig)

      45-52°C

      Medium (Rare)

      53-56°C

      Medium (Rosa)

      57-59°C

      Well Done (Durch)

      60-63°C

       

       

      4 Fingertakt:

      Falls Sie kein Fleischthermometer parat haben können Sie auch die 4 Finger Taktik anwenden. Hierzu fühlen Sie ganz einfach an ihrem Daumen die Garstufe des Steaks ab. Es gilt dabei:

       Rare Steak

      Rare (blutig):

      Führen Sie ohne Druck den linken Daumen und den linken Zeigefinger zusammen und drücken Sie nun mit dem rechten Zeigefinger unterhalb des Daumens ab. Das Muskelgewebe sollte sich sehr weich anfühlen, fühlt sich das Steak ähnlich an ist es fertig.

       Medium rare Steak

      Medium (rare):

      Legen Sie den Daumen und den Mittelfinger zusammen und drücken Sie nun mit dem Zeigefinger unterhalb des Daumens ab. Das Muskelgewebe sollte sich sehr leicht und etwas nachgiebig anfühlen.

       Medium rosa Steak

       

      Medium (rosa):

      Führen Sie ohne Druck den linken Daumen und den linken Ringfinger zusammen und drücken Sie nun mit dem rechten Zeigefinger unterhalb des Daumens ab. Das Muskelgewebe sollte dem Druck noch etwas nachgeben.

       

       Well done Steak

      Done (durch):

      Führen Sie ohne Druck den linken Daumen und den linken Kleinfinger zusammen und drücken Sie nun mit dem rechten Zeigefinger unterhalb des Daumens ab. Das Muskelgewebe sollte dem Druck nicht mehr nachgeben.

        Wie genau soll das Steak braten?

          Fleisch immer bei Zimmertemperatur braten
          Um das perfekte Ergebnis beim Steak braten zu erzielen, sollte das Fleisch auf Zimmertemperatur erhitzt werden. Hierzu sollte es 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank genommen werden.
          Pfanne
          Benutzen Sie zum Braten von Steak vorzugsweise Gusseisen Pfannen, da diese sehr hohe Hitze mit gleichmäßiger Wärmeverteilung übertragen. Rillen auf der Oberfläche der Pfanne verleihen dem Fleisch die typische Grillrostoptik.
          Fett
          Ein wichtiger Einflussfaktor ist das Öl. Beim Steak braten entstehen hohe Temperaturen, daher eignen sich Öle mit einem hohen Rauchpunkt am besten. Sie können daher Rapsöl oder Butterschmalz benutzen. Was sich jedoch für das Braten nicht anbietet, ist Olivenöl, da bei hohen Temperaturen Bitterstoffe entstehen. Geben Sie das Öl erst in die Pfanne, wenn diese schon heiß ist.
          Wie genau braten?
          Tupfen Sie das Steak ab und braten es auf jeder Seite für etwa 1-2 Minuten. Dadurch entsteht eine knusprige Gold-braune Kruste. Die Oberfläche des Steaks wird geschlossen und es kann kein Fleischsaft mehr entweichen. Würzen Sie das Steak keineswegs vorher, da die Gewürze sonst beim Braten verbrennen. Wickeln Sie das Steak in Alufolie und lass es nun im Ofen bei 160 °C Umluft weiter braten.
          Bratdauer
          Die Dauer hängt hierbei von dem Gewicht, die gewünschte Gar stufe und der Steakart ab. Als groben Überblick:

           

          Stufe

          Steak Arten

          Gewicht

          Ofendauer

          Rare

          Medium

          Done

          Roastbeef

          230g

          5 Min

          7 Min

          12 Min

          Rare

          Medium

          Done

           

          Entrecote

          300g

          5 Min

          7 Min

          12 Min

          Rare

          Medium

          Done

           

          Hüftsteak

          400g

          5 Min

          7 Min

          12 Min

          Rare

          Medium

          Done

           

          T-Bone Steak

          1000g

          30 Min

          40 Min

          60 Min

           

          Ruhe

          Um das Perfekte Ergebnis zu erzielen, sollte das Steak nach dem Braten erstmal für mindestens 1-2 Minuten ruhen. Wickeln Sie das Fleisch in Alufolie, damit es warm bleibt.

           

          Anrichten

          Beim Anrichten des Steaks achten sie darauf, dass sie das Fleisch auf warmen Teller servieren. Sie können Teller ganz einfach in der Mikrowelle oder im Ofen aufwärmen. Dadurch bleibt das Steak warm.

           

           

          Top Rezepte aus der My Meat Küche

           

          Schwierigkeit:

          Mittel

           

          Dauer:

          60 Minuten Gesamtzeit

          20 Minuten Vorbereitungszeit

          40 Minuten Kochzeit

           

          Zutaten für 4 Personen:

          Lamm Lachs

          800 g

          Sellerieknollen

          1 Stück

          Pfefferkörner u. Meersalz

          1 TL

          Olivenöl

          3 TL

          Sahne

          50 g

          Milch

          50 ml

          Rosmarin

          4 Stück

          Kartoffeln

          5 Stück

          Butter

          20 g

          Rapsöl

          1 EL

           

          Zubereitung:

          1. Schneiden Sie zunächst den Sellerie in kleine Stücke und legen Sie diese dann in eine, mit kaltem Wasser gefüllte, Schüssel. Dadurch bleibt der Sellerie schön frisch.
          2. Nun können Sie anfangen die Kartoffeln zu schälen.
          3. Bei kochendem Wasser sollten die Kartoffeln für etwa 25 Minuten kochen, die Sellerieknolle nur 15 Minuten.
          4. Zupfen Sie nun die Rosmarin blätter ab und geben es in eine separate Schüssel.
          5. Schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle und geben diese in die Schüssel mit dem Rosmarin. Die Milch, Sahne und das Olivenöl vermischen Sie nun mit der Butter und dem Rosmarin. Somit ist ihre Marinade fertig.
          6. Streichen Sie nun die Lammlachse Stücke mit der fertigen Marinade ein.
          7. Erhitzen Sie nun die Pfanne und geben Rapsöl hinzu. Für etwa 2–3 Minuten pro Seite sollte das Steak braten.
          8. Geben Sie nun die Lammlachse Stücke in ein Blech und marinieren es ein weiteres Mal.
          9. Für etwa 8–10 Minuten, bei etwa 180 °C, sollte das Steak braten.